Internationale Verbindungen


Spanish Desk

Das „Spanish Desk“ bündelt unsere länder- und fachspezifische Expertise und vertritt seit vielen Jahren die Interessen spanischer und lateinamerikanischer Unternehmen, die auf dem deutschen Markt tätig sind, sowie die Interessen deutscher Unternehmen, die sich in Spanien oder Lateinamerika engagieren.

Unsere Ansprechpartner in Frankfurt und Düsseldorf haben jeweils einige Zeit in Spanien bzw. Südamerika gelebt und gearbeitet. Sie koordinieren auch komplexe rechtsbereichsübergreifende Mandate und führen sie, soweit erforderlich, in spanischer Sprache.

Das Spanish Desk begleitet unsere Mandanten umfassend in allen Stadien der Geschäftstätigkeit. Dies umfasst insbesondere alle gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen, Mergers & Acquisitions, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT,  sowie Beteiligungsverträge und Joint-Ventures einschließlich der Beratung zu Finanzierungen sowie im Steuerrecht.

Wir verfügen über ein enges und in langjähriger Praxis bewährtes Netzwerk von Kooperationskanzleien in Spanien und Lateinamerika welches eine effiziente und enge, auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mandanten abgestimmte Zusammenarbeit ermöglicht.

Über besondere Expertise verfügen wir unter anderem in den Branchen Automotive, Banken, Immobilien, Technologie, Tourismus, Energieversorgung, Logistik sowie Venture Capital und Start-ups.

Unser Beratungsangebot im Überblick

  • Gesellschaftsrecht
  • Mergers & Acquisitions
  • Start-ups / Venture Capital
  • Immobilienwirtschaft
  • Steuerrecht
  • Bank- und Finanzrecht, insbesondere Corporate Finance
  • Kapitalmarktrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz