Beiten Burkhardt

Experte

Experte

Karriere

Andrey Slepov ist Partner der Praxisgruppe Arbeitsrecht im Moskauer Büro von BEITEN BURKHARDT. Zu den Schwerpunkten der Tätigkeit von Herrn Slepov gehören Beratungen auf dem Gebiet des Arbeits- und Migrationsrechts sowie zu verschiedenen Aspekten des Datenschutzes (insbesondere Fragen des Schutzes personengebundener Daten, von Geschäftsgeheimnissen, Insider­informationen, des Bankgeheimnisses). Zur Tätigkeit von Andrey Slepov gehören die Vertretung in arbeitsrechtlichen Streitigkeiten und bei der vorgerichtlichen Streitbeilegung, die Durchführung von Überprüfungen der Personalunterlagen, die Erstellung von Arbeits- und Dienstleistungsverträgen, die Erstellung von Personalunterlagen und interner Betriebsordnungen sowie der internen Politik. Herr Slepov berät auch bei Fragen der Einstellung und Entlassung, der Kürzung von Stellenplänen und anderen Maßnahmen zur Personal­umstrukturierung. Zu seinen Aufgaben gehört die Beratung zu Fragen des Verhältnisses mit Gewerkschaften, der Erstellung von Kompensationsprogrammen für das Management und die Arbeitnehmer (einschließlich von Optionsplänen), der Anwendung von Disziplinarstrafen und der materiellen Haftung, des Arbeitsschutzes u.a.

Andrey Slepov hat sein Studium an der juristischen Fakultät des Moskauer staatlichen Instituts für internationale Beziehungen ((MGIMO) (U) des Außenministeriums Russlands) 2008 mit dem Magistertitel abgeschlossen. Von 2006 bis 2009 arbeitete Andrey Slepov als Paralegal und Jurist im Moskauer Büro von Clifford Chance (Großbritannien). Danach hat er eine Tätigkeit bei der Pepeliaev Group aufgenommen, bei welcher er später der Leiter der Arbeitsgruppe Datenschutz war (2009-2012). Andrey Slepov ist seit 2012 im Moskauer Büro von BEITEN BURKHARDT tätig, seit 2017 als Partner.

„Quellen bezeichnen ihn als sehr fleißig.“
(Chambers Europe 2018)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Russisch

Stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Migrationsrecht der Association of European Businesses

Publikationen:

Litigating with the Ministry of Internal Affairs and the State Labour Inspectorate under the new rules of the Code of Administrative Court Procedure: five important aspects to consider
Andrey Slepov
in: AEB: Russia’s HR sector: surveys, analyses, facts 2018, p.9

Der Mitarbeiter hat gekündigt und ihm wurde die Prämie für ein halbes Jahr nicht ausgezahlt. Er versichert: Die Prämienregelungen im Unternehmen sind diskriminierend (Russisch)
Andrey Slepov
in: Direktor po personalu, S. 58 ff.

Руководителя уволили и выплатили три средних месячных заработка. Он требует 12, как предусмотрено трудовым договором/Der Leiter wurde entlassen und ihm wurden drei durchschnittliche Monatsgehälter ausgezahlt. Er verlangt 12, wie im Arbeitsvertrag vorgesehen (Russisch)
Andrey Slepov
in: Direktor po personalu, Ausgabe 1/2016, S. 60 ff.

Инструкция ЦБ РФ №154-И и требования ТК РФ: пути решения дилеммы/Instruktion Nr. 154-I der Zentralbank der RF und Anforderungen des ZollGB RF: Wege zur Auflösung des Dilemmas (Russisch)
Andrey Slepov
in: Bankowskoje obosrenije, S. 55 ff.

Legal problems of a special assessment of working conditions in offices
Andrey Slepov
in: AEB Business Quarterly, Winter 2015–2016, S. 18-19

Революционные изменения в работе с иностранцами. Новые правила приема и увольнения/Revolutionäre Änderungen in der Zusammenarbeit mit Ausländern. Neue Regeln für die Einstellung und Entlassung (Russisch)
Andrey Slepov und Alexandra Ageeva
in: tspor, 2015, S. 25-34

Das Arbeitsministerium Russlands beabsichtigt, die mit der speziellen Bewertung der Arbeitsbedingungen verbundenen Unklarheiten zu beseitigen und wird deshalb den eigenen Erlass ändern (Russisch)
Andrey Slepov
in: Direktor po personalu, Ausgabe 4/2015, S. 50-51

Behördliche Sanktionen und Risiken betreffend ausländische Mitarbeiter im Falle eines Einreiseverbots nach Russland: Praxishinweise zur neuen Rechtsprechung und der jüngsten Strafverfolgungspraxis
Andrey Slepov
in: AEB Business Quarterly Magazine, Frühling 2015, S. 12-13

Übereinkommen der ILO (Internationale Arbeitsorganisation) über den bezahlten Urlaub. Wann nicht in Anspruch genommener Urlaub verfällt.
Andrey Slepov und Alexandra Ageeva
in: Trudovije Spori, Nr.4 April 2015, S. 56 ff.

Arbeitsrecht und weitere rechtliche Grundlagen der Arbeitstätigkeit
Andrey Slepov und Prof. Dr. Rainer Wedde
in: Personal in Russland, Prof. Dr. Wedde, Rainer und Dr. Schmidt, Hannelore (Hrsg.), OWC-Verlag, Berlin 201

Unternehmen entlässt Gewerkschaftsführer. Neues Verfahren zur Abstimmung von Entscheidungen
Andrey Slepov und Alexandra Ageeva
in: Trudovije Spori, 2014, S. 56 ff.

„Alle streiken!“ /Russisch/, Kommentare für die Zeitschrift „Odnako“ [„Aber“] zum Streikrecht (http://www.odnako.org/magazine/material/show\\_16439), März 2012;

„Gesetzliche Vorschriften über personenbezogene Daten: Schwierigkeiten bei der Anwendung“ /Russisch/, veröffentlicht in der Zeitschrift „Trudovye spory“ [„Arbeitsrechtliche Streitigkeiten“] , März 2012;

„Erweiterung der Verantwortung: wer soll als Beauftragter für die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen an die personenbezogenen Daten und der Anti-Insider-Gesetze eingesetzt werden?“ /Englisch/, veröffentlicht in The Moscow Times, Februar 2012;

„Interims-Generaldirektoren in Aktiengesellschaften“ /Russisch/, veröffentlicht in der Zeitung „EZh-Jurist“, September 2010.

Vorträge:

Vortrag „Einzelverträge und Vereinbarungen in Arbeitsverhältnissen: rechtliche und steuerliche Probleme und deren Lösungswege“, Business-Frühstück am 28. November 2017 in Moskau;

Webinar "Spezielle Bewertung der Arbeitsbedingungen. Unterschiede im Verfahren für Industriebetriebe und Bürogesellschaften" am 14. Oktober 2014 in Moskau (Link zum Video)

„Individuelle arbeitsrechtliche Streitigkeiten vor den Kommissionen für arbeitsrechtliche Streitigkeiten und vor Gericht. Wie sollte man sich vorbereiten, um nicht zu verlieren.“ /Russisch/ (Webinar der HR- Zeitschrift „Kadrovoe delo“ [„HR Business“] Moskau, Juni 2012);

„Fragen der Quoten für Arbeitsplätze für Behinderte: gesetzliche Vorschriften und Praxis“ (The Moscow Times, Konferenz „Top HR Trends 2012“, Moskau, April 2012);

„Aktuelle Probleme der Einstellung ausländischer Arbeitnehmer in Russland. Wie können die arbeitsrechtlichen Risiken vermindert werden?“ (The Moscow Times, Konferenz „Ausländische Arbeitnehmer in Ihrem Unternehmen“, Moskau, Juni 2010);

„Diskussion der in Kraft getretenen Änderungen zum Schutz von Kindern vor schädlichen Informationen im Internet“ Interview für Zakon-TV (der erste russische Fernsehsender für Recht), Juli 2012.

Andrey Slepov Chambers Europe 2018.jpg

Kontakt

E-MailE-Mail
Andrey.Slepov@bblaw.com

Moskau

Tel.: +7 495 2329635
Fax: +7 495 2329633

BEITEN BURKHARDT Rechtsanwälte (Attorneys-at-Law)
Turchaninov Per. 6/2
119034 Moskau
Russland


V-Card V-Card