Standort


Brüssel

In Brüssel, dem Hauptsitz der Europäischen Union (EU), betreiben wir ein eigenes Büro. Wir beraten hier in den Sprachen Französisch, Deutsch, Englisch, Niederländisch, Mandarin und Russisch und bearbeiten alle europarechtlichen Fragen. Dazu gehört auch Legal-Lobbying, mit dem wir schon häufig Änderungen zum EU-Recht im Interesse unserer internationalen Mandanten initiiert haben.

Wir beraten zu Kartellen und Fusionskontrolle, erarbeiten Compliance-Programme und Frühwarnsysteme, mit denen Geschäftsmodelle, Produkte und die Konzernstrategie präventiv angepasst werden können. Wir setzen länderübergreifende Joint Ventures und Vertriebsverträge auf, prüfen Vergabeverfahren und Anti-Dumping-Vorgaben, unterstützen bei Beihilfen und erstellen Positionspapiere.

Wir sind erfahren in zahlreichen Branchen. Unsere Mandanten stammen beispielsweise aus der Automobil-, Stahl-, Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie. Wir sind ebenso versiert in der Energie-, Umwelt- und Abfallwirtschaft sowie in Forschung und Entwicklung. Zudem kennen sich unsere Experten mit Luftfahrt und Verkehr sowie mit Medien und Sport aus.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Kartell- und Wettbewerbsrecht 
  • Länderübergreifende Joint Ventures und Vertriebsverträge
  • Regulatorisches Recht, insbesondere REACH, Pharmazie- und Nahrungsmittelrecht
  • Beihilfenrecht
  • Energierecht
  • Vergaberecht, insbesondere EU-Vertragsverletzungsverfahren
  • Internationales Handelsrecht, wie Anti-Dumping, WTO-Recht, Zölle
  • Legal-Lobbying auf nationaler und europäischer Ebene
  • Beschwerdeverfahren, Eingaben und Prozessführung