Newsletter |


Newsletter Hotels & Leisure / Steuerrecht, Februar 2018

Nach der Hinzurechnung nun auch noch die Margensteuer

EuGH, Urteil vom 8. Februar 2018, C 380/16

Am 8. Februar 2018 hat der Europäische Gerichtshof („EuGH“) ein wegweisendes Urteil zu der deutschen Umsetzung der umsatzsteuerlichen Margenbesteuerung für Reiseveranstalter verkündet. Mit dem Urteil hat der EuGH entschieden, dass die Margenbesteuerung auch für den B2B-Bereich gilt und die Gesamtmargenbesteuerung nicht zulässig ist. Infolge der zu erwartenden Umsetzung dieses Urteils werden die deutschen Reiseveranstalter voraussichtlich ihre Prozesse erheblich anpassen müssen.

Den gesamten Newsletter „Hotels & Leisure / Steuerrecht“ (Februar 2018) können Sie nachfolgend herunterladen.


DOWNLOADS

NL_Hotels_Leisure-Steuerrecht_Feb 2018.pdf

pdf

DOWNLOAD

Experten

Dr. Michael_Hils_Experte_BEITEN_BURKHARDT

Dr. Michael Hils

Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht

Partner

Helmut König_Experte_BEITEN BURKHARDT

Helmut König

Steuerberater

Partner

Dr. Rudolf Mikus_Experte_BEITEN BURKHARDT

Dr. Rudolf Mikus

Rechtsanwalt, LL.M., Steuerberater

Partner

Prof. Dr. Hans-Josef Vogel_Experte_BEITEN BURKHARDT

Prof. Dr. Hans-Josef Vogel

Rechtsanwalt

Partner