Beiten Burkhardt

BEITEN BURKHARDT berät die SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement bei dem Verkauf sämtlicher Anteile der AMW GmbH

Hamburg, 12. Juli 2018 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat den Tübinger Healthcare-Investor SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement bei dem Verkauf sämtlicher Anteile an dem Spezialpharma-Unternehmen AMW GmbH, inkl. dessen Tochtergesellschaft Endomedica GmbH, an Hybio Pharmaceutical und YF Capital beraten. Der Vollzug der Transaktion erfolgt in mehreren Schritten. Über das Transaktionsvolumen haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die bisherigen Anteilseigner sind neben der SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement die Gründer des Unternehmens, von Bayern Kapital verwaltete Fonds, die KfW, der IBG Risikokapitalfonds II, die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft und UVC Partners. Gemeinsam hatten die Investoren AMW seit einigen Jahren begleitet und 2016, in der fünften Finanzierungsrunde, EUR 6 Millionen zur Verfügung gestellt. Mit dem strategischen Verkauf der Beteiligung soll dem Spezialpharma-Unternehmen zu weiterem internationalen Wachstum verholfen werden.

Die AMW GmbH ist ein Pharma-Unternehmen, das sich auf neuartige Wirkstoffabgabesysteme spezialisiert hat. Die Produkte ermöglichen die Verabreichung von Arzneimitteln über Pflaster (transdermal) bzw. über Implantate (subkutan). Das Unternehmen wurde 2008 gegründet und entwickelt therapeutische Lösungen in den Bereichen Onkologie, Neurologie, Dermatologie und Schmerztherapie. Sitz von AMW ist das oberbayerische Warngau, Sitz der mitverkauften Tochterfirma Endomedica ist Halle (Saale).

Das chinesische Käuferkonsortium, bestehend aus Hybio Pharmaceutical und YF Capital, übernimmt sukzessive 100 Prozent an der AMW GmbH. Hybio Pharmaceutical ist ein führendes biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Peptiden und peptidbasierten Arzneimitteln konzentriert. YF Capital ist eine von erfolgreichen Unternehmern und einflussreichen Branchengrößen, unter anderem dem Executive Chairman der Alibaba Group (Jack MA (Yun)), gegründete Private-Equity-Gesellschaft. Mit dem Erwerb der AMW wird eine internationale Expansionsstrategie – insbesondere durch die Erweiterung des Produktportfolios und der F&E-Pipeline – verfolgt.

Diese internationale M&A-Transaktion zeigt einmal mehr die gute Vernetzung von BEITEN BURKHARDT, insbesondere zu Chinesischen Investoren, und die erfolgreiche standortübergreifende Zusammenarbeit der Experten.

Berater Verkäufer Konsortium
BEITEN BURKHARDT: Partner Oliver Köster, LL.M. (Federführung, Corporate/M&A, Hamburg) und Associate Tassilo Klesen (Corporate/M&A, Berlin).
LUTZ | ABEL Rechtsanwalts GmbH: Dr. Bernhard Noreisch (München).

Berater der Gründer
Weitnauer Rechtsanwälte: Dr. Wolfgang Weitnauer.

Kontakt
Oliver Köster
Tel.: +49 40 68 87 45 – 118
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Frauke Reuther
Tel.: +49 69 75 60 95 – 570
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!