Beiten Burkhardt

Vom „Made in Germany“ zum „Made in Russia“: Ein Wegweiser

Jedem Mitspieler im Russlandgeschäft dürfte der Begriff „Lokalisierung“ mittlerweile geläufig sein. Unter dieser Überschrift hat die russische Regierung eine Reihe von Rechtsakten verabschiedet, welche die Produktion im Inland fördern sollen.

Der Beitrag ist in deutscher und russischer Sprache geschrieben.