Beiten Burkhardt

Fachseminar

Russland - Firmen- & Fabriksansiedlung, Wien

Immobilien - bauen, kaufen, mieten

Russland verlangt von ausländischen Geschäftspartnern, dass diese zunehmend in Russland investieren + produzieren. „Produktionslokalisierung“ heißt das Schlagwort, das Betriebsansiedlungen österreichischer Unternehmen in Russland oft notwendig macht.

Im Zuge der Betriebsansiedlung müssen Unternehmen Fabriken errichten, Grundstücke kaufen/pachten; Gebäude errichten/pachten etc.

Dem russischen Immobilienrecht kommt bei vielen Investitionen eine besondere Bedeutung zu, die in der Praxis – ungeachtet der zu leistenden Miet-, Kaufpreis- oder Vergütungszahlungen – sehr oft unterschätzt werden, teils mit fatalen Folgen für den Unternehmensbetrieb.

Schlecht verhandelte bzw. ausgearbeitete Immobilienverträge können sich sehr schnell nicht nur zu einem ungeplanten Kostenfaktor entwickeln, sondern sich darüber hinaus auch auf den gesamten Unternehmensbetrieb negativ auswirken. Fehler in Pacht-, Kauf- und Bauverträgen können ohne weiteres bis zur zeitweisen Stilllegung des gesamten Unternehmensbetriebs und einer Produktion in Russland führen.

Anhand zahlreicher Praxisfälle wird diese umfassende und komplexe Thematik anschaulich dargestellt. Eine zur Verfügung gestellte Toolbox/Checkliste soll Ihnen im Umgang mit immobilienrechtlichen Verträgen im Russlandgeschäft helfen.

Themen:

  • Teure Fehler bei Unternehmensansiedlungen in Russland vermeiden
  • Erwerb von Grundstücken & Gebäuden, Miete & Pacht von Immobilien
  • Planung und Bebauung von Grundstücken in Russland
  • Architekten- und Ingenieurverträge, Projektsteuerungsverträge, Bauverträge: Leistungsinhalte von Projektsteuerungsverträgen & Bauverträgen
  • Effiziente Projektstruktur: Richtige Aufgabenverteilung, Zuständigkeitszuweisung
  • Effektives Forderungsmanagement: Bedingungen, Verfahren, Abläufe, Durchsetzung
  • Außergerichtliche und gerichtliche Streitbeilegung in Russland: Institutionen, Zuständigkeiten, Verfahrensabläufe
  • Compliance im Baubereich - Erfahrungsberichte; typische Problemkonstellationen, Umgang mit Situationen, Darstellung von Lösungswegen & Handlungsszenarien
  • Toolbox, Checkliste, Handbook – Wie stellen Sie sicher, dass im Rahmen Ihres Projektes alle Bestimmungen eingehalten werden?

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Kontakt

Cennet Kacan
E-MailE-Mail
c.kacan@icc-austria.org
Tel.: +43-1-504 83 00-3718
Fax:+43-1-504 83 00-3703


ICC Austria – Internationale Handelskammer

V-CardV-Card

Veranstaltungsort

Fleming's Hotel Wien
Neubaugürtel 26-28
1070 Wien