| Messe / Kongress


Praxisworkshop Export „BRIC + SA“

Praxisworkshop Export Brasilien, Russland, Indien, China und SaudiArabien

Unter dem Kürzel BRIC sind Brasilien, Russland, Indien und China zum Inbegriff aufsteigender Wachstumsmärkte geworden. Rund 40 Prozent der Weltbevölkerung lebt in den BRIC-Staaten. Gemeinsam erwirtschaften sie knapp ein Viertel der weltweiten Wirtschaftsleistung.

Trotz des gemeinsamen starken Wachstums gibt es jede Menge Unterschiede zwischen den BRIC-Ländern, besonders die Zoll- und Zertifizierungsstandards unterscheiden sich immens. Ebenfalls kann sich aufgrund der hohen technischen Regulierungen Saudi-Arabien mit in diesen besonderen Länderkreis mit einreihen.

Der sichere und systematische Umgang mit tarifären und nicht tarifären Handelshemmnissen in diesen Ländern wird schwerpunktmäßig in den Workshops behandelt. Das Thema Handelsfinanzierung sowie erste Erfahrung zu den neuen INCOTERMS®2020 runden das Programm entsprechend ab.

Themen wie die Marktunterschiede, staatliche Einflüsse und Regularien, die Risikoeinschätzung beim Export sowie die effektive Umsetzung von Lieferverträgen haben in den Ländern besondere Bedeutung.

Der Fokus des Seminars liegt in der Vermittlung von konkreten Handlungsanweisungen und Lösungen für das strategische und operative Exportgeschäft. Ferner werden den Teilnehmern wertvolle Informationen zur Optimierung ihrer Vertriebs- und Exportprozesse an die Hand gegeben. Unsere Gemeinschaftsveranstaltung ermöglicht den Teilnehmern, sich zu den nachstehenden Themen gezielt und praxisorientiert zu informieren und sich mit anderen Unternehmensvertretern auszutauschen:

  • Marktunterschiede im Außenhandelsverkehr und Rahmenbedingungen
  • Exportabwicklung sowie gesetzliche Bestimmungen
  • Zertifizierung (Investitionsgüter, Handelsgüter und Ersatzteilmanagement)
  • Zoll, Exportkontrolle und Compliance

DOWNLOADS

Praxisworkshop Export „BRIC + SA“.pdf

pdf

DOWNLOAD