Rechtsgebiete


Hauptversammlungs­management

Durch unsere laufende Begleitung von Haupt- und Gesellschafterversammlungen kennen wir die Brennpunkte bei Einberufung, Aktionärsinformation, Versammlungsleitung und Abstimmungsprozedere aus ständiger Praxis - insbesondere auch die unterschiedlichen Ausprägungen von "Berufsopponenten" einschließlich der Reaktionsmöglichkeiten und den zunehmenden „Shareholder Activism“.

Wir helfen, die Anfechtungsrisiken zu verringern, weil wir mit Vorstand, Rechtsabteilung und externen HV-Dienstleistern in allen Stadien zusammenarbeiten: in der Planungsphase, in den Tagen nach der Einladungsbekanntmachung, während und nach der HV. Über reines „Back Office“ in der HV hinausgehend, können wir moderierend eingreifen und Krisensituationen entschärfen.

Selbstverständlich berücksichtigen wir die jüngsten, teils noch nicht allgemein veröffentlichten Gerichtsentscheidungen sowie die Auswirkungen neuer Gesetzesvorhaben.

Im Überblick

  • Prüfung aller Modalitäten für Einberufung und Organisation
  • Beurteilung von Gegen- oder Ergänzungsanträgen und Mitteilungen an Kreditinstitute
  • Effizientes Coaching der Versammlungsleitung mit abgesicherten Handlungsempfehlungen (Leitfäden und Sonderleitfäden) im unmittelbaren Vorfeld der HV
  • HV- Back Office und Krisenmoderation
  • Abwicklung und Eintragung relevanter Beschlüsse in das Handelsregister
  • Vorbereitung und Begleitung von Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen unter Einbeziehung des aktienrechtlichen Freigabeverfahrens zur Überwindung einer Registersperre
  • Support eines rechtlich zulässigen Investor Relations


 

Russland

Die Praxis der Gerichte und Aufsichtsbehörden zeigt, dass Verfahrensfehler bei der Vorbereitung und Durchführung von Aktionärsversammlungen die häufigsten Verstöße im Gesellschaftsrecht darstellen. Mit unserer langjährigen Erfahrung bieten wir Unterstützung in jedem Stadium der Vorbereitung und Durchführung von Aktionärsversammlungen an: Von der Einberufung der Versammlung einschließlich der Beratung zu Tagesordnungspunkten und der Versendung der Einladungen bis zur Anfechtung von Beschlüssen der Hauptversammlung.

Im Überblick

  • Vorschläge für die Tagesordnung und Erstellung der Einladungen
  • Beratung im Zusammenhang mit der Vorbereitung, Einberufung und Durchführung einer Sitzung des Direktorenrates sowie der Protokollerstellung
  • Erstellung und Versendung der Stimmzettel
  • Prüfung der für die HV benötigten Informationen und Unterlagen
  • Begleitung der HV, Back-Office-Services und Protokollführung
  • Anfechtung von Beschlüssen (vorbereitende wie auch HV-Beschlüsse)