Flyer |


Digitalisierung im russischen Gesellschaftsrecht

Die Möglichkeiten der meisten Menschen, Wissen zu erwerben und anzuwenden, bleiben deutlich hinter dem Tempo der technischen Entwicklung zurück.1 Das Regierungskonzept „Informationsgesellschaft“ (2011 – 2020), die vom Präsidenten genehmigte Entwicklungsstrategie der Informationsgesellschaft in der Russischen Föderation für 2017 – 2030 sowie das Regierungsprogramm „Digitale Wirtschaft der Russischen Föderation“ treiben eine effiziente Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien bei der Erfüllung staatlicher Aufgaben aber auch im Unternehmensalltag voran. Dem Erhalt, der Speicherung und der Verbreitung verlässlicher Informationen wird große Bedeutung zugemessen.

Der Gesetzgeber hat die Nutzung moderner Kommunikationsmittel in einigen Bereichen bereits vorgesehen. Darüber hinaus kann es für Unternehmen sinnvoll sein, die interne Dokumentation an die Anforderungen der modernen Realität anzupassen. Elektronische Mittel können einen Vorteil im Wettbewerb verschaffen.


DOWNLOADS

Digitalisierung im russischen Gesellschaftsrecht.pdf

pdf

DOWNLOAD