Flyer |


COVID-19 Outbreak in China: Impact on Commercial Contracts and Potential Remedies

Der Ausbruch von COVID-19 in der Volksrepublik China wird auch viele inländische und internationale Handelsverträge beeinträchtigen. Die Verlängerung von Feiertagen in der VR China, Flugverspätungen und -annullierungen, obligatorische und empfohlene Quarantänemaßnahmen sowie andere nationale und internationale Reiseverbote und -beschränkungen werden in vielen Fällen die Fähigkeit der Parteien, ihre vertraglichen Verpflichtungen teilweise oder vollständig zu erfüllen, einschränken oder beseitigen. Lesen Sie mehr in unserem aktuellen Flyer.

(Der Flyer liegt derzeit nur auf Englisch vor)
 


DOWNLOADS

COVID-19 Outbreak in China - Impact on Commercial Contracts_BEITEN BURKHARDT.pdf

pdf

DOWNLOAD

Experten

Susanne_Rademacher_BEITEN_BURKHARDT

Susanne Rademacher

Rechtsanwältin

Partner

Dr_Jenna_Wang-Metzner_Experte_BEITEN_BURKHARDT

Dr. Jenna Wang-Metzner

Juristin

Partner

Simon_Henke_Experte_BEITEN_BURKHARDT

Simon Henke

Rechtsanwalt, LL.M.

Corinna_Li_Experte_BEITEN_BURKHARDT

Corinna Li

Juristin, LL.B., LL.M.

Kata_Liu_Experte_BEITEN_BURKHARDT

Kata Liu

Juristin, LL.B. (Tianjin), LL.M. (Berlin & Beijing)