Pressemitteilungen |


BEITEN BURKHARDT berät Becken Development bei Grundstückserwerb in München

München, 5. August 2019 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat das Immobilienunternehmen Becken Development GmbH, Spezialist für die Entwicklung und Realisierung sowie das langjährige Asset und Investment Management von Gewerbe- und Wohnimmobilien, in allen öffentlich-rechtlichen und umweltrechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Erwerb eines rund 5.200 Quadratmeter großen Grundstücks für eine Büroprojektentwicklung in der Steinerstraße 11/ Ecke Tölzer Straße 5 im Münchener Stadtteil Obersendling beraten.

Die als Multi-Tenant geplante Büroprojektenwicklung verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 20.000 Quadratmetern sowie eine Tiefgarage mit zwei Untergeschossen. Verkäufer ist ein Berliner Projektentwickler.

Das Grundstück liegt ca. 500 Meter vom S-Bahnhof Mittersendling entfernt und kann in nur 12 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hauptbahnhof erreicht werden. Die Baufertigstellung ist für Sommer 2022 geplant.

Becken Development wurde bei der Transaktion von der Hamburger Kanzlei Wiegel Ihde Ekrutt + Partner sowie zu allen Fragen das öffentliche Recht und Altlasten betreffend von der Münchner BEITEN BURKHARDT Partnerin Katrin Lüdtke beraten.
Auf Verkäuferseite wurde die Transaktion von JLL Office Investment begleitet.

Das Münchner Büro von BEITEN BURKHARDT berät Becken Development regelmäßig auch zu immobilienrechtlichen Fragestellungen und wird im vorliegenden Projekt auch die weitere öffentlich-rechtliche Betreuung übernehmen.

KONTAKT
Katrin Lüdtke
Tel.: +49 89 350 65 – 1451
E-Mail: Katrin.Luedtke@bblaw.com


DOWNLOADS

BEITEN BURKHARDT berät Becken Development bei Grundstückserwerb in München.pdf

pdf

DOWNLOAD