BLOG -


Update: Gesetzespaket der Bundesregierung zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie

Der Deutsche Bundestag hat heute, Mittwoch, 25. März 2020, mit den Stimmen fast aller Fraktionen den Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht beschlossen. Die entsprechende Mitteilung des Bundestags mit näheren Erläuterungen findet sich hier (LINK). Den beschlossenen Gesetzentwurf (BT-Drs. 19/18110) ist über folgenden LINK zu erreichen.

Der heute beschlossene Gesetzentwurf stimmt auf ersten Blick weitestgehend mit dem am 23. März 2020 veröffentlichten Regierungsentwurf überein (vgl. hier den Blogbeitrag: Gesetzespaket der Bundesregierung zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie).

Das Gesetz muss nun noch abschließend den Bundesrat passieren. Dies wird am Freitag in einer Sondersitzung geschehen.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

TAGS

Corona-Krise

Kontakt

Dr. Daniel Walden T   +49 89 35065-1379 E   Daniel.Walden@bblaw.com