Beiten Burkhardt

Investieren in Deutschland

RU / CN

Viele ausländische Unternehmen erkennen zunehmend den Standortvorteil und die Innovationskraft Deutschlands. Daher haben Investitionen ausländischer Unternehmen in Deutschland in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen.

Mit Spezialisten aus verschiedenen Ländern und Zugang zu Wirtschaftskontakten und Entscheidern erleichtern wir ausländischen Unternehmen den Markteintritt und den Aufbau einer Präsenz in Deutschland. Wir sind mit den Fragen von Investoren aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in ausländischen Märkten vertraut, daher nehmen wir auf die Interessen und Bedürfnisse von Investoren besondere Rücksicht.

Unternehmen aus Russland und China werden von Anwälten beraten, die in unseren Büros in diesen Ländern gearbeitet haben. Sie kennen daher die jeweiligen Heimatmärkte und Rechtssysteme und beherrschen die Landessprachen. Niederländischen, spanischen und lateinamerikanischen Unternehmen stehen länderspezifische "Desks" als besondere Anlaufstellen zur Verfügung.

Neben umfassender wirtschaftsrechtlicher Beratung bieten wir auch Zugang zu zahlreichen Netzwerken, Kontakte zu Entscheidern bei der Verwaltung sowie zu nationalen und regionalen Investitionsagenturen. Mit unseren fünf deutschen Standorten können wir dies in allen wirtschaftlichen Zentren und im politischen Zentrum Berlin anbieten.

Investoren aus China

Aufgrund des raschen Wachstums chinesischer Investoren und der verfügbaren Investitionsmittel haben die Investitionen chinesischer Unternehmen in Deutschland in den letzten Jahren stark zugenommen.

Allerdings stellen das hoch komplizierte Regelungsgeflecht der deutschen Rechtsordnung, die unterschiedliche Corporate Governance Kultur und Geschäftskultur häufig erhebliche Hürden für den Eintritt chinesischer Investoren in den deutschen Markt dar. Darüber hinaus sehen sich viele chinesische Investoren noch durch sprachliche Kommunikationsprobleme in Investitionsprozessen behindert. Die qualifizierte rechtliche Beratung erleichtert chinesischen Investoren den Markteintritt und schützt sie vor Investitions- und persönlichen Haftungsrisiken.

BEITEN BURKHARDT verfügt über langjährige Erfahrungen mit verschiedenen ausländischen Investoren in Deutschland. Dazu gehören sowohl multinationale Konzerne als auch Mittelstandsunternehmen sowie Einzelpersonen. Unser Team spezialisierter Rechtsanwälte bietet eine umfassende Beratung bei allen juristischen Aspekten eines wirtschaftlichen Engagements in Deutschland, die auf die besonderen Bedürfnisse chinesischer Unternehmen zugeschnitten ist. Dabei stehen unsere chinesischsprachigen, in Deutschland qualifizierten Rechtsanwälte Ihnen jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung. Durch die mit uns verbundene Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BBWP GmbH beraten wir die chinesischen Unternehmen auch in finanziellen und steuerlichen Fragen.

Investoren aus Osteuropa

In Russland, der Ukraine und weiteren osteuropäischen Ländern sind in den letzten zwanzig Jahren zahlreiche Unternehmen entstanden und gewachsen, die bereits heute enge Geschäftsbeziehungen zu Unternehmen in Deutschland pflegen oder mit Tochtergesellschaften oder Repräsentanzen auf dem deutschen Markt präsent sind.

Auch staatliche Unternehmen aus Russland sind mit Investitionen auf dem deutschen Markt präsent.

BEITEN BURKHARDT verfügt aufgrund eigener Büros in Moskau und Sankt Petersburg seit 1992 über eine besonders große Erfahrung im russischen Markt und Kenntnis der überregionalen Wirtschaftsstrukturen in Osteuropa. Diese Erfahrung kommt unseren Mandanten aus Osteuropa zugute, die sich bei ihrer Tätigkeit in Deutschland nicht nur auf neue rechtliche Rahmenbedingungen einstellen müssen, sondern auch sicher durch eine sehr spezifische Geschäftskultur begleitet werden müssen, die sich stark von ihren Heimatmärkten unterscheidet.

Unser Team spezialisierter Rechtsanwälte bietet eine umfassende Beratung bei allen juristischen Aspekten eines wirtschaftlichen Engagements in Deutschland, die auf die besonderen Bedürfnisse russischsprachiger Unternehmer und Unternehmen zugeschnitten ist. Dabei stehen Ihnen deutsche Rechtsanwälte zur Verfügung, die Sie auch in russischer Sprache beraten können und die spezifischen Fragestellungen osteuropäischer Investoren in Deutschland kennen.

Durch die mit uns verbundene Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BBWP GmbH beraten wir Unternehmen aus Osteuropa auch in finanziellen und steuerlichen Fragen, z.B. bei Unternehmenskäufen.

Wir bieten insbesondere folgende speziell auf Unternehmen, Geschäftsleute und Führungskräfte zugeschnittene Leistungen an:

Umfassende rechtliche Beratung von Investoren beim Markteintritt in Deutschland

  • Gründung von Tochtergesellschaften, Zweigniederlassungen, Betriebsstätten und Repräsentanzen
  • Wahl der (steuerlichen) optimalen Rechtsform
  • Erwerb und Finanzierung von Beteiligung an deutschen Unternehmen
  • Mergers & Acquisitions und Due Diligence
  • Zugang zu den deutschen Kapitalmärkten durch Unternehmensanleihen und/oder Listing an der Deutschen Börse
  • Erwerb von Grundstücken, Beratung bei dem Abschluss von Pacht- und Mietverträgen
  • Gestaltung der Zusammenarbeit mit Behörden und Banken
  • Beantragung von öffentlichen Fördermitteln und Subventionen

 

Rechtliche Dauerbetreuung von Investoren bei der geschäftlichen Tätigkeit in Deutschland

  • Corporate Housekeeping deutscher Tochter- und Beteiligungsgesellschaften
  • Schutz von Marken und Patenten
  • Steuerrecht
  • Finanzierungen

Restrukturierung von Unternehmen

Desinvestitionen von auslandsfinanzierten Geschäftseinheiten

Rechtliche Beratung von Geschäftsführern und leitenden Angestellten

  • Geschäftsführer- und Mitarbeitervertrag
  • Visaerteilung/Aufenthaltsgenehmigung/Arbeitserlaubnis
  • Rechte und Pflichten der Amtsausübung und Haftungsvermeidung