Beiten Burkhardt

Wirtschaftsstrafrecht

Vorbeugende Maßnahmen, Compliance und die umfassende Verteidigung und Vertretung bei Strafverfolgungsmaßnahmen und gegen Schädiger stehen im Mittelpunkt dieser Fachgruppe. Unsere Erfahrung umfasst das gesamte Wirtschaftsstrafrecht, vom Außenwirtschaftsstrafrecht über Kapitalmarkt- und Medienstrafrecht bis zum Zollstrafrecht.

Dabei vertreten wir sowohl Einzelpersonen als auch die Unternehmen.

Wir helfen, mit den Ermittlungen von Staatsanwaltschaften, Kriminalpolizei, Hauptzollämtern, Strafsachen- und Steuerfahndungsstellen richtig umzugehen. Wir begleiten Durchsuchungen und Befragungen - damit z.B. keine Schäden auch durch wohlmeinende Äußerungen entstehen.

Wenn Unternehmen durch Mitarbeiter oder Dritte geschädigt wurden, klären wir Sachverhalte auf, bewerten Unterlagen und sorgen dafür, dass sie gerichtsverwertbar und datenschutzkonform gesichert werden.

Zur Prävention identifizieren wir Schwachstellen im Unternehmen, erarbeiten Präventionskonzepte, schulen Mitarbeiter und sorgen dafür, dass diese unternehmenskonform arbeiten können.

Branchenerfahrung haben wir in einer Vielzahl von Industrien und Wirtschaftszweigen: in der Bau-, Gesundheits-, Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie, mit Medien- und Telekommunikationsunternehmen, Banken und Finanzdienstleistern, in der Agrarwirtschaft, im Groß- und Einzelhandel und in der Entsorgungswirtschaft.

Im Überblick:

  • Unternehmensinterne Aufklärung und Ermittlung
  • Forensic Services
  • Verteidigung von Unternehmensinteressen in Ermittlungsverfahren
  • Schutz von Zeugen
  • Kommunikation mit Strafverfolgungsbehörden
  • Abwehr von Sanktionen, etwa von Verbandsgeldbußen
  • Strafverteidigung auf allen Gebieten des Wirtschaftsstrafrechts
  • Präventive Beratung einschließlich Schulung von Mitarbeitern
  • Prüfung von Compliance-Strukturen