Beiten Burkhardt

Gesundheitswesen

Ein langjähriger Schwerpunkt von BEITEN BURKHARDT ist die umfassende rechtliche und steuerliche Beratung von in der Gesundheitswirtschaft tätigen Unternehmen wie öffentlichen, freigemeinnützigen und privaten Trägern von Krankenhäusern, Universitätsklinika, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Pflegeeinrichtungen und MVZ sowie Medizinprodukte- und Pharmaunternehmen, Ärzten, Krankenkassen und Investoren.


Im Überblick:

  • Krankenhausrecht einschließlich Planungs- und Finanzierungsrecht
  • Krankenhausspezifisches Sozialversicherungsrecht, DRG-/ PEPP-Abrechnung bzw. Abrechnung von Tagessätzen, Abrechnung von Wahlleistungen
  • Medizinrecht
  • Heim- und Pflegerecht
  • Gründung, Betrieb und Schließung von Krankenhäusern, Vorsorge- und Rehabilitations-einrichtungen, Pflegeeinrichtungen und MVZ
  • Fördermittel
  • Krankenhaus- und Pflegebuchführungsverordnung
  • Zulassungs- und Genehmigungsrecht
  • Healthcare Compliance
  • Entwicklung und Implementierung von Qualitätsmanagementprozessen
  • Pharmarecht, insbesondere Arzneimittel- und Heilmittelwerberecht
  • Medizinprodukterecht, Medizintechnik und Telemedizin
  • Branchenspezifisches Vergaberecht wie z. B. die Ausschreibung von Rabattverträgen, Selektivverträgen
  • Kooperationen (auch sektorübergreifend)
  • Individuelles und kollektives Arbeitsrecht der Gesundheitswirtschaft einschließlich Altersversorgung und kirchliches Arbeitsrecht, insbesondere im Krankenhausbereich
  • Mergers & Acquisitions, nationale und internationale Joint Ventures
  • Privatisierung/Rekommunalisierung im Krankenhaus- und Pflegebereich
  • Schaffung von Verbundstrukturen, Spartenorganisationen
  • Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen der Gesundheitswirtschaft
  • In- und Outsourcing von Dienstleistungen
  • Drittmittel sowie Beihilferecht (Betrauungsakte)
  • Branchenspezifische steuerrechtliche Fragen, wie zur Organschaft und Gemeinnützigkeit
  • IT-Recht und Sozialdatenschutz
  • Branchenspezifische kartellrechtliche Beratung und Begleitung, z. B. bei Zusammenschlüssen (Fusionskontrolle), bei Kooperationen oder zur Vermeidung von Kartellverstößen
  • Branchenspezifische Prüfung und Strukturierung von Eigenversorgungskonzepten zur Optimierung der Energiekosten >> Energiewirtschaft


Möchten Sie noch weitere Details über unsere Tätigkeit im Gesundheitswesen erfahren, laden Sie sich hier unsere Informationsbroschüre herunter.

Besondere Erfahrung haben wir mit Einrichtung und Betrieb von Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und medizinischen Versorgungszentren. Hier stehen wir russischen und internationalen Unternehmen bei ihren Investitionen zur Seite. Dazu gehören die Vorbereitung und Durchführung von Unternehmenskauf und Kooperationen, Fragen zu Vertrieb und gewerblichem Rechtsschutz, die steuerlichen Aspekte bei allen Vorhaben, aber auch die Anmeldung von Arzneimitteln.

Im Überblick:

  • Compliance
  • Branchenspezifische steuerrechtliche Fragen
  • Privatisierungen
  • Mergers & Acquisitions-Transaktionen, Joint Ventures, Kooperationen
  • Restrukturierung und Sanierung
  • Ausarbeitung von Vertriebsstrukturen
  • Anmeldung von Arzneimitteln
  • Gewerblicher Rechtsschutz (Marken und Patente)
  • Vertretung bei gerichtlichen und außergerichtlichen Auseinandersetzungen

Seit 1995 beraten wir in diesem dynamischen Markt. Mit den Anforderungen in dieser Industrie bestens vertraut, setzen wir innovative Strukturen für den Markteintritt und Marktdurchdringung auf, beraten Krankenhausbetreiber und andere Anbieter von medizinischen Dienstleistungen zu Investitionsstrukturen sowie Zulieferer und Hersteller bei Ex-und Importen und bei der Registrierung von Medikamenten.

Im Überblick:

  • Gründung und Errichtung von Krankenhäusern
  • Kauf und Verkauf von Kliniken und Anlagegütern
  • Aufsichtsrecht
  • Lizenzen und Zulassungsverfahren
  • Klinik- und krankenhausspezifische Beratung