Beiten Burkhardt

Experte

Experte

Dr. Christof Aha : Mergers & Acquisitions - Prozessführung & Schiedsverfahren

Dr. Christof Aha

Rechtsanwalt

Partner

Karriere

Dr. Christof Aha ist Partner bei BEITEN BURKHARDT in Frankfurt am Main und Mitglied der Praxisgruppe Corporate / M&A. Er berät nationale und internationale Unternehmen bei der zielgerichteten Anbahnung, Strukturierung und Durchführung von Transaktionen im Small- und Midcapbereich. Ferner vertritt er die Interessen seiner Mandanten bei Rechtsstreitigkeiten in transaktionsnahen Bereichen.

Dr. Christof Aha absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Anschließend studierte er Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Dr. jur.) und wurde im Jahr 1995 zur Anwaltschaft in Deutschland zugelassen. Er ist seit 2000 bei BEITEN BURKHARDT als Partner tätig.

Certified Private Equity Analyst (CPEA), TUM School of Management

Der Branchendienst JUVE listet Dr. Christof Aha als häufig empfohlenen Anwalt im Bereich M&A.
(JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018)

Transaktionsexperte Christof Aha wird häufig empfohlen.
(The Legal 500 Deutschland 2017)

Sprachen

Deutsch, Englisch

International Bankers Forum e.V., Frankfurt am Main; BVK e.V., Berlin

Interviews:

"Kein Vergleich im Fall Mitec", MDR-Beitrag vom 29.09.2015

Publikationen:

Rechtliche Rahmenbedingungen für Investitionen institutioneller Investoren in Erneuerbare-Energie-Projekte im Überblick (S. 885 ff., in "Finanzierung Erneuerbarer Energien", Frankfurt School Verlag, 2. Auflage 2015);
 
M&A, Private Equity und Venture Capital im Bereich Erneuerbare Energien (S. 943 ff., in "Finanzierung Erneuerbarer Energien", Frankfurt School Verlag, 1. Auflage 2011, Co-Autor Christoph Schalast);

Finanzierung von Offshore-Windparks (S. 685 ff., in "Finanzierung Erneuerbarer Energien", Frankfurt School Verlag, 1. Auflage 2011);

Die Roche-Entscheidung des U.S. Court of Appeals und ihre Lehren für das deutsche Kapitalmarktrecht (Recht der internationalen Wirtschaft 2003;

Die Cross-Border Rules der SEC und ihre Bedeutung für das deutsche Kapitalmarktrecht (AG 2002);

Rechtsschutz der Zielgesellschaft bei mangelhaften Übernahmeangeboten (AG 2002);

Die Vorbereitung eines Zusammenschlusses im Wege der Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage durch ein "Business Combination Agreement" (Der Betriebsberater 2001);

Ausgewählte Gestaltungsmöglichkeiten bei Aktienoptionsplänen (Der Betriebsberater 1997);

Welche Fakten müssen in den Unternehmensvertragsbericht? (1996);

Verbot des Erwerbs eigener Aktien nach den §§ 71 AktG und eigener Genußscheine nach § 10 Abs. 5 S. 5 KWG (AG 1992).

Vorträge:

Dr. Aha ist Gastdozent an der Frankfurt School of Finance and Management;

Präsentation "Langzeitstabilität – PV-Anlagen länger nutzen" auf dem C.A.R.M.E.N. Fachgespräch 2014 (Schweinfurt, 25. Juni 2014);

Präsentation "State-of-the-Art Structuring of Renewable Energy Overseas Investments and applicable Support Schemes" auf dem China Renewable Energy Overseas Investment Forum (Beijing, 3. Dezember 2013);

Präsentation "Private Equity/Venture Capital" an der Frankfurt School of Finance & Management (Hamburg, 16. November 2013);

Präsentation "Institutionelles Kapital für EEG-Projekte" an der Frankfurt School of Finance & Management (Hamburg, 15. November 2013);

Präsentation "Überblick: Grundstrukturen von Bürgerbeteiligungsmodellen" auf der Renewable Energy Finance 2013 (Frankfurt am Main, 26. Juli 2013);

Präsentation "Legal Basics of PV Projects in Germany without FIT Promotion" auf der Intersolar Europe Conference 2013 (München, 18. Juni 2013);

Präsentation "Legal Protection for Chinese PV Companies in Europe and Risk Management" vom Sino German Cooperation Workshop (SNEC 7th (2013) International Photovoltaic Power Generation Conference, Shanghai, 13.-16. Mai 2013).

Kontakt

E-MailE-Mail
Christof.Aha@bblaw.com

Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 756095-451
Fax: +49 69 756095-512

BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Mainzer Landstraße 36
60325 Frankfurt am Main
Deutschland


V-Card V-Card