Beiten Burkhardt

Experte

Experte

Dr. Thomas Barthel : Arbeitsrecht

Dr. Thomas Barthel

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Partner

Kompetenzbereiche

Arbeitsrecht

Kompetenzbereiche

Arbeitsrecht

Kompetenzbereiche:

Arbeitsrecht

Karriere

Dr. Thomas Barthel ist Partner bei BEITEN BURKHARDT in Berlin und Mitglied der Praxisgruppe Arbeitsrecht. Er berät und vertritt nationale und internationale Unternehmen und Konzerne verschiedener Branchen in allen Bereichen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts sowie des Sozialrechts. Einer seiner Tätigkeitsschwerpunkte ist die Restrukturierung sowie die Führung von Tarifvertragsverhandlungen. Zudem begleitet er auch Unternehmenstransaktionen auf arbeitsrechtlicher Seite und führt Verfahren vor Einigungsstellen. Des Weiteren betreut Herr Dr. Barthel Mandanten regelmäßig in sämtlichen Compliancefragen.

Dr. Thomas Barthel studierte Rechtswissenschaften an der Freie Universität Berlin (Zweites juristisches Staatsexamen 2000, Dr. iur. 2001). Seit 2005 ist er zugelassen als Fachanwalt für Arbeitsrecht. Thomas Barthel ist seit Ende 2010 bei BEITEN BURKHARDT tätig, seit 2011 als Partner. Zuvor war er bei CMS Hasche Sigle und Hogan & Hartson in Berlin und London tätig.

Der Branchendienst JUVE listet Dr. Thomas Barthel als häufig empfohlenen Anwalt im Bereich Arbeitsrecht;
„versiert, kollegial, verlässlich“ - Wettbewerber
(JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018)

Der Branchendienst JUVE listet Dr. Thomas Barthel als häufig empfohlenen Anwalt im Bereich Arbeitsrecht;
„rechtlich und taktisch ausgezeichnet" - Wettbewerber
(JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2016/2017)

Thomas Barthel gilt als ‘kommunikationsstark’ und wird für sein ‘sicheres Auftreten in Verhandlungen’ geschätzt.
(The Legal 500 Deutschland 2017 & Legal 500 EMEA)

Sprachen

Deutsch, Englisch

  • European Employment Lawyers Association
  • Berliner Anwaltsverein

Bücher:

Reisezeit ist nicht gleich Arbeitszeit
Dr. Thomas Barthel
in: Modernes Geschäftsreisemanagement 2013, Alabasta Verlag 2000, Hrsg.: Gerd Otto-Rieke

Aufsätze/Artikel:

Arbeitsunfähigkeit und Urlaub
Dr. Thomas Barthel und Dr. Roman Parafianowicz
Arbeit und Arbeitsrecht (AuA), 3/2018, S. 154 ff.

Ab in den nicht gewährten Urlaub?
Dr. Thomas Barthel und Dr. Roman Parafianowicz
Arbeit und Arbeitsrecht (AuA), 2/2018, S. 86 ff.

Ist Betriebsratstätigkeit Arbeitszeit i. S. d. Arbeitszeitgesetzes (ArbZG)?
Dr. Thomas Barthel und Dr. Roman Parafianowicz
Schnellbrief für Personalwirtschaft und Arbeitsrecht, 23/2017, S. 177 ff.

Zitate in "Was war, was kommt?" - Round Table zum Arbeitsrecht
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht (AuA), 10/2017, S. 568 ff.

Vorsicht bei Kündigungen unter Gesamtvertretungsberechtigung
Dr. Thomas Barthel und Dr. Gerald Peter Müller
Der Betrieb, 37/2017, S. 2170

Grenzen der Befristungsausgestaltung – Missbrauchsampel
Dr. Thomas Barthel und Dr. Gerald Peter Müller
Der Betrieb, 23/2017, S. 1329 f.

Is travel time always working time?
Dr. Thomas Barthel und Roman Parafianowicz
Labor Law Magazine, 1/2016, 22 f.

Urlaubsanspruch bei Wechsel in Teilzeit
Dr. Thomas Barthel und Roman Parafianowicz
Arbeit und Arbeitsrecht, 10/2015, 61 f.

Erleichterte Voraussetzungen für die befristete Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses eines Rentners? (Zu BAG, 11.02.2015 - 7 AZR 17/13, SPA 6/2015, S. 48)
Dr. Thomas Barthel und Roman Parafianowicz
Schnellbrief für Personalwirtschaft und Arbeitsrecht, 13/2015,  97 f.

Mindestlohn schafft gefährliche Unsicherheit
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul 
humanresourcesmanager.de, 02.02.2015

Vom Aufhebungs- zum (unwirksam) befristeten Arbeitsvertrag
Beendigung oder Fortsetzung?
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
Arbeit und Arbeitsrecht, 6/2014, 338 f.

Wenn die Trennung zur unzulässigen Befristung wird
Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
humanresourcesmanager.de, 27.02.2014

Urlaubsanspruch bei Wechsel in Teilzeit
Dr. Thomas Barthel und Roman Parafianowicz
Lohn+Gehalt, Dezember 2013, 66

Durchschnittlich ist gut
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
Arbeit und Arbeitsrecht, 10/2013, 617

Mitarbeiter gewinnen und binden
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
Arbeit und Arbeitsrecht, 9/2013, 504

Und wieder eine Gewerkschaft weniger
Dr. Thomas Barthel und Roman Parafianowicz
Schnellbrief für Personalwirtschaft und Arbeitsrecht, 15/2013, 113

Einstellungsstopp bei Aufstockungsverlangen nach § 9 TzBfG
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
Schnellbrief für Personalwirtschaft und Arbeitsrecht, 11/2013, 81

Von befristet zu unbefristet - eine Gratwanderung
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
Modejobs110.de, 2013

Schöne Abschiedsworte
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
personalszene 17/2013, 4

Die Zustimmungsverweigerung des Personalrats zur Einstellung - ein Wettbewerbsnachteil für den öffentlichen Arbeitgeber
Dr. Thomas Barthel und Roman Parafianowicz
Zeitschrift für Tarifrecht, 2/2013, 64

Ende der Surrogatstheorie
Dr. Thomas Barthel und Christian Oertel (Kommentar zur BAG-Entscheidung vom 19. Juni 2012- 9 AZR 652/10)
Arbeit und Arbeitsrecht, 1/2013, 53 f.

Umgang mit Schwerbehinderung
Dr. Thomas Barthel und Paul Gellner
Arbeit und Arbeitsrecht, 1/2013, 30 ff.

Kündigungsgrund: Verfassungsfeindliche Gesinnung?
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
Schnellbrief für Personalwirtschaft und Arbeitsrecht, 1/2013, 1

Beiten Burkhardt berät zum Thema Arbeitsrecht: Probezeit - was bedeutet sie tatsächlich?
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
Modejobs110.de, 2012

Beiten Burkhardt berät zum Thema Arbeitsrecht: Kosten des Vorstellungsgesprächs
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
Modejobs110.de, 2012

Kein Verbot der dauerhaften Beschäftigung von Leiharbeitnehmern
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
personalszene 33/2012, 3

Kein Auskunftsanspruch für abgelehnte Bewerber!
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
Schnellbrief für Personalwirtschaft und Arbeitsrecht, 11/2012, 1 f.

Ist Reisezeit stets Arbeitszeit?
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
personalszene 25/2012, 5

Verfällt Urlaub Langzeiterkrankter nach 15 Monaten?
Dr. Thomas Barthel und Christian Oertel (Kommentar zur LAG-Entscheidung vom 21. Dezember 2011- 10 Sa 19/11)
Arbeit und Arbeitsrecht 2012, 375 f.

Auskunftsanspruch für abgelehnte Bewerber?
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
Schnellbrief für Personalwirtschaft und Arbeitsrecht, 6/2012, 1 ff.

Die „Wunschbelegschaft“
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
Arbeit und Arbeitsrecht 1/2012, 12 f.

Widerruf der Bestellung zum Datenschutzbeauftragten
Dr. Thomas Barthel und Dr. Gerald Peter Müller (Kommentar zu BAG-Entscheidung vom 23. März 2011- 10 AZR 562/09)
Arbeit und Arbeitsrecht 2011, 729 f.

„Heinisch v. Germany“ - viel Lärm um nichts?
Dr. Thomas Barthel und Khayreddin Karboul
Schnellbrief für Personalwirtschaft und Arbeitsrecht, 17/2011, 1 f.

„Verbrauch“ des Kündigungsrechts
Dr. Thomas Barthel und Roman Parafianowicz
Arbeit und Arbeitsrecht, 7/2011, S. 403 ff.

Vergütungspflichtig oder nicht? Reisezeit ist nicht gleich Arbeitszeit
Dr. Thomas Barthel und Dr. Gerald Peter Müller
Arbeit und Arbeitsrecht, 3/2011, 152 ff.

Unterbliebene Zielvereinbarung
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht, 2/2011, 114 f.

Sperrzeit - wann droht sie wirklich?
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht, 7/2010, S. 406 ff.

Kündigung wegen geänderten Anforderungsprofils
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht, 9/2009, 552 f.

Ausgliederung und Abspaltung von Pensionsverbindlichkeiten - Contractual Trust Arrangements
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht, 7/2009, 398 ff.

Das BAG sorgt für Klarheit - Ethikrichtlinien und Mitbestimmung
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht, 2/2009, 78 ff.

Außerordentliche Kündigung bei unerlaubter Internetnutzung
Dr. Thomas Barthel
azur100, JUVE, 2009, 219 f.

Doppelte Schriftformklausel - AGB-Kontrolle
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht, 1/2009, 52 f.

Die außerordentliche Tat- und Verdachtskündigung - Beispiel unerlaubte Internetnutzung
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht, 3/2008, 150 ff.

Veränderungen am Arbeitsplatz - Versetzung möglich oder Änderungskündigung nötig
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht, 7/2007, 410 ff.

Whistle-Blower-Klauseln - Arbeits- und datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen
Dr. Thomas Barthel
Informationsdienst IT-Grundschutz, Heft 9, November 2006

Personalkosten senken ohne Personalabbau - Arbeitsvertragsbedingungen einseitig ändern
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht, 6/2006, 328 ff.

Personalkosten senken ohne Personalabbau - Betriebsbedingte Änderungskündigungen
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht, 5/2006, 269 ff.

Ethik-Richtlinien-Arbeitsrecht und Datenschutz bei Whistleblower-Klauseln
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht, 4/2006, 204 ff.

Low Performer - Was tun bei Minderleistung?
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht, 7/2005, 400 ff.

Ehrlich währt am Längsten - Verwirkter Sonderkündigungsschutz bei Schwerbehinderung
Dr. Thomas Barthel
Arbeit und Arbeitsrecht, 8/2004, 20 ff.

Aufhebungsvertrag und Verbraucherschutz
Dr. Thomas Barthel
Betrieb und Wirtschaft 2003, 255 ff.

Vorträge (auszugsweise):

Webinar: „Gut aufgestellt bei der Arbeitsvertragsgestaltung“ gemeinsam mit Dr. Roman Parafianowicz im Oktober 2017 in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "Arbeit und Arbeitsrecht";

Teilnahme am Round-Table Arbeitsrecht der Zeitschrift Arbeit und Arbeitsrecht (AuA) im September 2017 in Berlin;

Webinar: „Ab in den Urlaub dank gelbem Schein“ gemeinsam mit Dr. Roman Parafianowicz im Juni 2017 in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "Arbeit und Arbeitsrecht";

„Ab in den nicht gewährten Urlaub dank gelbem Schein - Wie können Arbeitgeber reagieren?“ mit der DEKRA im November 2016 in Dresden, im Januar 2017 in München und im September 2017 in Darmstadt;

Webinar: „Arbeitsvertragsgestaltung“ im November 2016 in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "Arbeit und Arbeitsrecht";

„Personalanpassungen durch Freiwilligenprogramme“ im Juni 2016 in Düsseldorf mit LEE HECHT HARRISON;

„Trennungsgespräche richtig gestalten“ im Juni 2016 in Berlin mit LEE HECHT HARRISON;

„Restrukturierungen planen und umsetzen“ im Juni 2016 in Hamburg mit LEE HECHT HARRISON;

Webinar: „Wunschbelegschaft – ein unerreichbarer Traum?“ im Juni 2016 in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "Arbeit und Arbeitsrecht";

Webinar: „Trennungsgespräche richtig gestalten“ im April 2016 in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "Arbeit und Arbeitsrecht";

„Trennungsgespräche richtig gestalten“ im März 2016 in Düsseldorf mit LEE HECHT HARRISON;

„Gut aufgestellt bei der Arbeitsvertragsgestaltung 2016“ mit der DEKRA im Januar 2016 in München, im April 2016 in Neustadt, im Juni 2016 in Augsburg und im Oktober 2016 in Darmstadt;

„Gut aufgestellt bei der Arbeitsvertragsgestaltung 2016“ mit der DEKRA im November 2015 in Hamburg und in Chemnitz;

„Freiwilligenprogramm - die „leise“ Personalreduzierung“ im September 2015 in Hannover mit LEE HECHT HARRISON;

„Trennungsgespräche richtig gestalten - strategische Optionen“ - mit LEE HECHT HARRISON im August 2015 in Düsseldorf und im Oktober 2015 in Berlin;

„Personalmanagement und Restrukturierung - Mindestlohn schafft gefährliche Unsicherheit: Aktuelle Entwicklungen und Strategien für Arbeitgeber im Umgang mit dem MiLoG“ mit LEE HECHT HARRISON im April 2015 in Berlin und Juli 2015 in Leipzig;

„Von Anfang bis Ende - Rechtssicheres Handeln von der Einstellung bis zum Kündigungsschutzprozess – Fallstricke während Vorbereitung und Umsetzung einer Trennung“ mit der DEKRA im Januar 2015 in München, im Februar 2015 in Kiel, im März 2015 in Lübeck und im Oktober 2015 in Frankfurt am Main;

Regelmäßige Schulungen für Führungskräfte zu allgemeinen Fragen des Arbeitsrechts;

„Arbeitnehmerüberlassung versus Werk- oder Dienstvertrag unter besonderer Berücksichtigung des Einsatzes von Interimsmanagern“ im Oktober 2014 mit LEE HECHT HARRISON;

„Einigungsstelle – Kein Grund zur Sorge Arbeitsrechtliche Konflikte klug lösen – Juristische Optionen und Mediation“ mit der DEKRA im September 2014 in Frankfurt am Main;

„Restrukturierung - von der Planung bis zur praktischen Umsetzung“ mit LEE HECHT HARRISON im Oktober 2013 in Berlin;

Schulung Führungskräfte zum Thema „Betriebsratswahl 2014“ im Juni und Juli 2013;

„Gesund länger arbeiten - worauf Unternehmen und Führungskräfte jetzt achten sollten“ mit der DEKRA im September 2013 in Frankfurt am Main, im November 2013 in Dresden und im Januar 2014 in München;

„Reisezeit gleich Arbeitszeit? - Unterwegs permanent im Dienst?“, Vortrag auf der ITB 2013 - Business Travel Strategietag;

„Mitarbeiterbindung in Zeiten des Fachkräftemangels“ - Vortrag im Rahmen eines Seminars der DEKRA im September 2012;

„Wunschbelegschaft - Ein unerreichbarer Traum?“ - Vortrag auf der Jahrestagung des BetriebsBeraters im September 2011;

„Leistungsabhängige Vergütungssysteme - aktueller Stand, Trends und rechtliche Rahmenbedingungen“ - Vortrag im Rahmen eines Seminars der DEKRA im September 2010;

„Personalkostenanpassung - Instrumente zur Personalkostenreduzierung“ - Vortrag im Rahmen eines Seminars der DEKRA im September 2009;

Vortrag bei der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. zum Thema „Personalkosten reduzieren und flexibilisieren - arbeits- und betriebsverfassungsrechtliche Möglichkeiten“ im April 2009;

„Wirtschaft im Abschwung - Chancen in der Krise - Personalkosten senken - arbeits- und betriebsverfassungsrechtliche Möglichkeiten“ - Vortrag vor Führungskräften im März 2009;

„Versetzung möglich oder Änderungskündigung nötig?“ - Vortrag vor Führungskräften im April 2007;

Lehrveranstaltungen im Rahmen des Weiterbildungsprogrammes der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus „Arbeitsrecht für Führungskräfte“.

http://www.beiten-burkhardt.com/images/awards/emea_recommended_lawyer_2017.jpg

Kontakt

E-MailE-Mail
Thomas.Barthel@bblaw.com

Berlin

Tel.: +49 30 26471-343
Fax: +49 30 26471-123

BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Kurfürstenstraße 72-74
10787 Berlin
Deutschland


V-Card V-Card