Beiten Burkhardt

100 Fragen und Antworten zum Russlandgeschäft

Was ist eine Sonderinvestitionsvereinbarung und worin liegen die Vorteile gegenüber anderen Investitionsvereinbarungen?

"Eine Sonderinvestitionsvereinbarung ist ein Vertrag, der zwischen dem russischen Staat und einem Investor abgeschlossen wird. Oft sind auch die Regionen, in denen der Investor produziert bzw. in Zukunft produzieren wird, als dritte Partei beteiligt. Sonderinvestitionsvereinbarungen können aber auch ausschließlich auf regionaler Ebene abgeschlossen werden. Der Investor verpflichtet sich, eine Produktion in Russland aufzubauen bzw. eine bereits bestehende Produktion zu erweitern und dabei mindestens 750 Millionen Rubel zu investieren, während der russische Staat konkrete Fördermaßnahmen gewährt. Neben den sicherlich wichtigen Steuervergünstigungen besteht die Besonderheit einer Sonderinvestitionsvereinbarung auf föderaler Ebene insbesondere darin, dass ein Investor auf der Grundlage dieses Vertrages für seine Produkte den Status „Made in Russia“ für einen Zeitraum von drei Jahren gewährt bekommen kann, ohne dass diese Produkte die hierfür festgelegten Voraussetzungen erfüllen..."

Zum Weiterlesen laden Sie sich den kompletten Beitrag als PDF-Dokument herunter.


Что такое специальный инвестиционный контракт, и в чем его преимущества по сравнению с другими инвестиционными соглашениями?

"Специальный инвестиционный контракт – это соглашение, которое заключается между российским государством и ин-вестором. Зачастую регион, в котором инвестор размещает или планирует разместить свое производство, выступает в качестве третьей стороны. Однако специнвестконтракты могут заключаться и только на региональном уровне. По специнвестконтракту инвестор обязуется локализовать про-изводство в России или расширить уже имеющееся произ-водство и при этом инвестировать не менее 750 млн рублей, а государство предоставляет ему конкретные меры стимули-рования..."

Полную версию статьи загрузите в формате PDF.