Vielseitige News und erfolgreiches Netzwerken beim LEGAL Day 2016

München, 27. Oktober 2016 – Zum zehnten Mal lud die Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT letzte Woche Donnerstag, den 20. Oktober 2016, zum LEGAL DAY ein. Die jährlich stattfindende Veranstaltung beginnt bereits morgens mit einem Business-Frühstück und lässt den Tag bei einem gemütlichen Get-together ausklingen. Dazwischen werden zahlreiche Vorträge zu unterschiedlichsten Rechtsgebieten mit nationalen sowie internationalen Referenten der eigenen Standorte als auch von Partner-Kanzleien angeboten.

In diesem Jahr konnten die Teilnehmer aus insgesamt 22 interessanten Vorträgen aus zwölf Rechtsgebieten wählen und hatten dabei die „Qual der Wahl", wobei immer zwei Vorträge parallel zueinander stattfanden. Für die internationalen Aspekte sorgten insbesondere die russischen Kollegen aus St. Petersburg sowie Referenten der amerikanischen Partnerkanzlei Hunton & Williams LLP. Selbstverständlich waren die Themen der deutschen Referenten geprägt von aktuellen Ereignissen. So wurden z.B. der BREXIT und die fortschreitende Digitalisierung thematisiert sowie diesjährige rechtliche Veränderungen, z.B. in der Energie-, Gesundheits- oder Kartellrechtsbranche.

Die Resonanz der Teilnehmer war durchweg positiv. Einem Großteil war das einmalige Veranstaltungsformat bereits gut bekannt, da sie dieses Angebot bereits in den vergangen Jahren genutzt haben. Der LEGAL Day wird den unterschiedlichsten Ansprüchen der Teilnehmer gerecht: Sie können entweder nur an ausgesuchten Vorträgen, die das eigene Arbeitsumfeld betreffen, teilnehmen oder aber ein breites Bild über viele Rechtsfragen gewinnen.

Bei offener Tür, vielen interessanten und wertvollen Gästen, spannenden Referaten und kulinarischer Begleitung war der Tag eine gelungene Gelegenheit, bewährte Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen.

Wir freuen uns auf den nächsten LEGAL DAY im Juni 2017.