BEITEN BURKHARDT berät private Investoren beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Optik Hallmann Gruppe

München, 28. Januar 2016 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat die GHG Beteiligungsgesellschaft mbh beim Erwerb einer 81-prozentigen Mehrheitsbeteiligung an der Optik Hallmann Gruppe von deren geschäftsführendem Gesellschafter Andreas Hallmann, beraten. Der Kaufvertrag wurde im November vergangenen Jahres abgeschlossen. Über das Transaktionsvolumen haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die GHG Beteiligungsgesellschaft mbH mit Sitz in Graz, Österreich, setzt sich aus einer Gruppe privater Investoren zusammen, die das unabhängige Fortbestehen und angestrebte Wachstum der Optik Hallmann Gruppe zukünftig unterstützen wird. Diese im Bereich Augenoptik und Hörakustik tätige Gesellschaftsgruppe ist mit elf eigenen Filialen sowie Beteiligungen an vier weiteren Filialen in Norddeutschland und Dänemark vertreten.

Die verbleibenden 19 Prozent der Anteile liegen bei der Michael Pachleitner Group, die als exklusiver Glaslieferant für die Optik Hallmann Gruppe fungiert.


Berater GHG Beteiligungsgesellschaft mbh:

BEITEN BURKHARDT: Die Partner Dr. Jack Schiffer und Insa Cornelia Müller (beide Federführung), Dr. Matthias Etzel (alle Corporate/M&A, München), André Suttorp (Steuern, Frankfurt am Main) sowie Dr. Nina Springer und Associate Dr. Kathrin Bürger (beide Arbeitsrecht, München).

Notariat: Schervier + Schwarz, München.


Kontakt
Dr. Jack Schiffer
Tel.: +49 89 350 65 – 1310
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Presse & Öffentlichkeitsarbeit:
Frauke Reuther
Tel.: +49 69 75 60 95 – 570
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!