BEITEN BURKHARDT berät Skjerven Group beim Verkauf von drei Wohn- und Geschäftshäusern

Frankfurt am Main, 21. Dezember 2015 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat die Skjerven Group beim Verkauf von drei Zinshäuser mit 75 Wohneinheiten an ein internationales Family Office beraten. Das Transaktionsvolumen beträgt EUR 13,8 Mio. Die Häuser befinden sich jeweils in Charlottenburg, Schöneberg und Steglitz und stammen aus dem BSA Berlin-Portfolio, das die Skjerven Group verwaltet. Die Objekte verfügen über eine  Gesamtfläche von 6.800 Quadratmetern.

BEITEN BURKHARDT berät die Skjerven Group seit vielen Jahren und begleitete das Unternehmen nunmehr erneut bei der Vertragsverhandlung sowie der notariellen Beurkundung. Es ist bereits der dritte Immobilienverkauf an diesen englischen Investor bei dem BEITEN BURKHARDT der Skjerven Group beratend zur Seite stand.

Die Skjerven Group ist ein Immobilieninvestmentunternehmen mit Sitz in Berlin und spezialisiert auf die Bereiche Immobilientransaktionen, Vermögensmanagement, Finanzierung und Management von Fonds sowie der Beratung von internationalen institutionellen Investoren, Family Offices und vermögenden Privatpersonen, sogenannten High Net Worth Individuals.


Berater Skjerven Group:
BEITEN BURKHARDT: Partner Klaus Beine und Associate Friedrich Munding (beide Immobilienrecht) sowie der Partner André Suttorp (Steuerrecht, alle Frankfurt).