Leitlinien zum Umgang mit der Russland-Krise

Neuerscheinung: Navigating the crisis – Die Krise bestehen

Berlin, 9. Dezember 2015 – Deutsche Unternehmen sind von den EU- und US-Sanktionen gegenüber Russland sowie von der aktuellen Wirtschaftskrise in Russland unmittelbar betroffen. Die Unternehmen stehen vor der Frage, wie das Geschäft in diesen schwierigen Zeiten aufrechterhalten werden kann.

In dem jetzt erschienenen Buch "Navigating the crisis – Die Krise bestehen" gibt ein zehnköpfiges Autorenteam einen Überblick über die wesentlichen rechtlichen und finanziellen Aspekte, die gegenwärtig in Russland zu beachten sind, um die Herausforderungen zu bewältigen.

Konkret beleuchten die Autoren, wie sich die aktuelle Entwicklung auf bestehende Vertragsbeziehungen auswirkt, was bei Neuverträgen zu beachten ist und welche Sicherheiten vor Zahlungsausfällen schützen können. Das Buch beschäftigt sich unter anderem mit Fragen der Prüfung des Vertragspartners, der Vertragsgestaltung, der finanziellen Absicherung, dem Umgang mit Vertragspartnern, arbeitsrechtlichen Besonderheiten, Personalmanagement in der Krise sowie mit dem Verhalten bei Rechtsstreitigkeiten und bei der Insolvenz des Partners.

Die Herausgeber der Publikation, Falk Tischendorf und Prof. Dr. Rainer Wedde, sind seit vielen Jahren im Russland-Geschäft tätig. Falk Tischendorf hat Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg studiert. Nach Stationen bei führenden internationalen Kanzleien in Moskau wechselte er 2008 als Partner zu BEITEN BURKHARDT. Im Jahr 2009 wurde er  Standortleiter des Moskauer Büros. Seit 2014 ist er zudem Vorsitzender der Arbeitsgruppe Compliance bei der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer.

Rainer Wedde hat seine Ausbildung im Bereich Rechtswissenschaften in Tübingen, Aix-en-Provence, Dresden und Freiburg/Breisgau absolviert und an der Universität Kiel promoviert. Als Rechtsanwalt war er für internationale Kanzleien in Moskau und Berlin tätig.

Seit 2007 ist er Professor für Wirtschaftsrecht an der Wiesbaden Business School der Hochschule RheinMain und weiterhin Counsel bei BEITEN BURKHARDT in Moskau.

Zum Autorenteam gehören neben Anwälten der Kanzlei BEITEN BURKHARDT in Moskau die renommierte Arbeitssoziologin Dr. Hannelore Schmidt, Inhaberin des auf Personalmanagement und Cross-Cultural Management spezialisierten Unternehmens ITMO, sowie Andreas Steinborn, Inhaber der Unternehmensgruppe DELCREDA.

Leitlinien zum Umgang mit der Russland-Krise

 
Leitlinien zum Umgang mit der Russland-Krise_DE.pdf

Experten

 Falk Tischendorf Falk Tischendorf
Partner
Falk Tischendorf
Partner
E-Mail Anruf
Automobilsektor
Compliance
Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht, Konzernrecht
Immobilienwirtschaft
Mergers & Acquisitions
Russland-Praxis
Инвестиции в Германии
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +7 495 2329635
Automobilsektor
Compliance
Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht, Konzernrecht
Immobilienwirtschaft
Mergers & Acquisitions
Russland-Praxis
Инвестиции в Германии
Prof. Dr. Rainer Wedde Prof. Dr. Rainer Wedde
Of Counsel
Prof. Dr. Rainer Wedde
Of Counsel
E-Mail Anruf
Arbeitsrecht
French Desk
Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht, Konzernrecht
Russland-Praxis
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +7 495 2329635
Arbeitsrecht
French Desk
Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht, Konzernrecht
Russland-Praxis