BEITEN BURKHARDT ernennt insgesamt 15 neue Partner aus neun verschiedenen Kompetenzbereichen

München, 30. November 2015 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT ernennt mit Wirkung zum 1. Januar 2016 Dr. Sebastian Heim (IP/IT/Medien, München), Marcus Mische (Steuern, Düsseldorf), Hans Georg Neumeier (Öffentliches Wirtschaftsrecht, München) und Dr. Axel von Walter (IP/IT/Medien, München) zu Equity Partnern.

Aus dem Moskauer Büro wird Alexander Bezborodov aus dem Bereich Prozessführung & Konfliktlösung zum Senior Salary Partner ernannt. Weiterhin gibt es zehn Ernennungen auf Salary Partner-Ebene.

"Mit den Ernennungen auf allen drei Partnerebenen etablieren wir auch weiterhin unterschiedliche Kompetenzen in Verbindung mit Seniorität an mehreren Standorten und freuen uns, dass wir alle ernannten Kolleginnen und Kollegen auf ihrem Karriereweg zur Partnerernennung begleiten konnten", kommentiert Frank Obermann, Managing Partner von BEITEN BURKHARDT und ergänzt: "Die Beförderungen sind Spiegelbild der hervorragenden Arbeit aller Ernannten und ein wichtiger Schritt in der Zukunftssicherung unserer Kanzlei. Wir freuen uns, BEITEN BURKHARDT mit den neuen Partnern weiterzuentwickeln."

Dr. Sebastian Heim (39) berät in- und ausländische Unternehmen insbesondere im Patent-, Design- und Wettbewerbsrecht. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Prozessführung, Technologietransfer und Arbeitnehmererfinderrecht.

Marcus Mische (44) ist auf die Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften sowie von Verbänden und Vereinen auf Bundesebene und Unterstützungskassen spezialisiert. Er berät bei nationalen und internationalen M&A-Transaktionen, insbesondere bei der Errichtung und Gestaltung von Gemeinschaftsunternehmen, Unternehmenskäufen und -verkäufen sowie bei Um- und Restrukturierungen von Unternehmen und Konzernen.

Hans Georg Neumeier (48) ist spezialisiert auf das Baurecht und die Immobilienwirtschaft sowie das Vergaberecht in den Bereichen Bau, Infrastruktur, Informationstechnologie sowie Verteidigung und Sicherheit. Er berät seine Mandanten insbesondere in Zusammenhang mit komplexen Beschaffungsvorhaben und Immobilien- und Infrastrukturprojekten.

Dr. Axel von Walter (40) berät seine Mandanten im gesamten Medienrecht (einschließlich Urheberrecht und Persönlichkeitsrechte) und Informationsrecht (insbesondere Datenschutzrecht, Telemedien- und Telekommunikationsrecht) sowie im Wettbewerbsrecht. Herr von Walter berät schwerpunktmäßig Unternehmen aus der Medienbranche (Print, Rundfunk, elektronische Medien) wie auch Unternehmen anderer Branchen, die Beratungsbedarf im Zusammenhang mit Informationsverarbeitung und Digitalisierung haben.


Die insgesamt 15 neuen Partnerinnen und Partner kommen aus den Bereichen IP/IT/Medien, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Steuern, Prozessführung & Konfliktlösung, Corporate/M&A, Restrukturierung & Insolvenz, Vermögen/Nachfolge/Stiftungen, Arbeitsrecht und Immobilienwirtschaft. Neben den vier Equity Partnern und einem Senior Salary Partner sind dies die Salary Partner:

Dr. Christian Bitsch (Arbeitsrecht, Frankfurt)
Olga von Borries (Prozessführung & Konfliktlösung, München)
Jan-Moritz Degener (Vermögen/Nachfolge/Stiftungen, Düsseldorf)
Eugen Löffler (Corporate/M&A, Düsseldorf)
Dr. Anne Praß (Arbeitsrecht, München)
Dr. Marc Röbke (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Berlin)
Mike Schwichtenberg (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Berlin)
Dr. Michael Späthe (Corporate/M&A, Frankfurt)
Marco Tautorat (Restrukturierung & Insolvenz, Frankfurt)
Mario Weichel (Corporate/M&A, München)


"Unsere Anwältinnen und Anwälte bis zur Partnerschaft zu führen ist eine unserer zentralen Aufgaben", erklärt Frank Obermann. "Neben den Ernennungen aus den eigenen Reihen folgen wir zudem regelmäßig unserer Strategie des gezielten Wachstums durch Quereinsteiger in ausgewählten Bereichen. Meine Partner und ich freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Entwicklung vieler herausragender Anwältinnen und Anwälte in den kommenden Jahren."


Folgende Quereinsteiger haben BEITEN BURKHARDT im vergangenen Jahr als Salary Partner verstärkt:

Toralf Baumann (Energiewirtschaft, Berlin)
Antje Baumbach (Energiewirtschaft, Berlin)
Guido Brucker (Energiewirtschaft, Berlin)
Tim Christopher Caesar (IP/IT/Medien, Frankfurt)
Dr. Dominik Greinacher (Energiewirtschaft, Berlin)
Oliver Köster (Corporate/M&A, Berlin)
Christian Timm Neugebauer (Prozessführung & Konfliktlösung, München)
Dr. Tobias Nuß (Immobilienwirtschaft, Frankfurt)
Dr. Alexandra Puff (IP/IT/Medien, München)
Wolf J. Reuter (Arbeitsrecht, Berlin)