BEITEN BURKHARDT mietet im Vista

Internationale Wirtschaftskanzlei zieht ins Bankenviertel

Frankfurt am Main, 30.06.2015 – Die Mainzer Landstraße verändert ihr Gesicht. Auf der traditionellen Achse des Bankenviertels zwischen Platz der Republik und Taunusanlage sorgen mehrere Projektentwicklungen für Abwechslung. Das lange Zeit an der Adresse Mainzer Landstraße 36 leer stehende 80er-Jahre-Gebäude der Société Générale wurde Anfang des Jahres abgerissen. In der zentralen Lage direkt neben dem FBC entsteht das spektakuläre Bürogebäude Vista. Jetzt hat der Projektentwickler, die Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH, den ersten Mieter für den Neubau bekannt gegeben. Die renommierte Kanzlei BEITEN BURKHARDT zieht vom Westhafen in das Herz des Bankenviertels und wird im Vista ab 2017 rund 3.200 m² Mietfläche vom 4. bis 7. Obergeschoss belegen. Jones Lang LaSalle (JLL) war beratend und vermittelnd tätig.

"Neben der hervorragenden Lage und der modernen Büro- sowie Gebäudetechnik haben wir mit dem Vista ein Gebäude gefunden, welches wir – wie die anderen deutschen Standorte – mit unserer Marke kennzeichnen können", sagt Dr. Detlef Koch, Standortleiter von BEITEN BURKHARDT Frankfurt.

Der Entwurf für den charakterstarken Solitär mit insgesamt rund 7.600 m² Mietfläche stammt aus dem Frankfurter Büro KSP Jürgen Engel Architekten. Er sieht auf jeder Etage Balkone bzw. Terrassen vor. Nach oben hin staffelt sich der Baukörper zurück und schafft somit Raum für immer großzügigere Dachterrassen. Im 7. Obergeschoss gewährt die Dachterrasse einen phantastischen Blick (ital. Vista) auf die Skyline der Stadt. Der Sockel des Gebäudes öffnet sich ebenfalls großflächig mit einer einladenden Vorfahrt und bietet im Innern Platz für Büroflächen oder Gastronomie. Die Fassade bildet durch unterschiedlich breite vertikale Aluminiumelemente einen lebendigen und abwechslungsreichen Anblick.

Als Green Building soll Vista mit LEED Gold zertifiziert werden. Es wird im 3. Quartal 2016 fertig gestellt und nach Aussage des Projektentwicklers Groß & Partner einen Glanzpunkt im Bankenviertel setzen.