BEITEN BURKHARDT baut Kartellrecht mit Quereinsteiger in Berlin aus

Berlin, 4. Dezember 2013 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT verstärkt sich kurz vor dem Jahreswechsel mit Uwe Wellmann um einen ausgewiesenen Kartell- und Wettbewerbsrechtler. Herr Wellmann kommt von Jacobsen Rechtsanwälte, wo er bereits seit 2001 Partner ist, und steigt bei BEITEN BURKHARDT als Partner in Berlin ein.

Uwe Wellmann berät nationale und internationale Unternehmen umfassend im Kartellrecht. Zu seiner Tätigkeit gehört die Planung und Durchführung deutscher und europäischer Fusionskontrollverfahren, einschließlich der Überprüfung und Koordinierung von Anmeldepflichten weltweit. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Begleitung und Verteidigung in Bußgeldverfahren vor Kartellbehörden und Gerichten. Darüber hinaus berät und vertritt Herr Wellmann Mandanten in Kartellverwaltungsverfahren, wie beispielsweise zur hochaktuellen Thematik "Entflechtung von Joint Ventures". Über besondere Marktkenntnisse verfügt er in den Bereichen Energie, Gesundheitswesen, Chemie und Baustoffe.

Der 45-jährige Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz hat zudem langjährige Erfahrung in der hochwertigen Konsumgüterindustrie und ist Spezialist für Kosmetikrecht. In diesen Branchen berät Herr Wellmann praxisorientiert sowohl bei der Gestaltung und Sicherung von Vertriebssystemen als auch in Werbe- und Kennzeichnungsfragen.

Frank Obermann, Managing Partner von BEITEN BURKHARDT, zu dem Zugang: "Wir sind froh, mit Uwe Wellmann einen ebenso erfahrenen wie dynamischen Partner gewonnen zu haben, der nicht nur fachlich, sondern auch menschlich hervorragend zu BEITEN BURKHARDT passt. Er ergänzt das Team um den Münchener Partner Philipp Cotta und den Brüsseler Partner Dietmar O. Reich ideal und wird gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen den Kompetenzbereich Kartellrecht ab sofort auch in der Hauptstadt etablieren."

Uwe Wellmann zu seinem Wechsel: "BEITEN BURKHARDT ist sowohl bundesweit als auch international ausgezeichnet aufgestellt. Dadurch kann ich Mandanten in Zukunft nochumfassender und flexibler beraten. Besonders reizvoll ist die Aufgabe, neue Projekte am Standort Berlin zu entwickeln."

Mit dem Zugang umfasst die Praxisgruppe Kartellrecht von BEITEN BURKHARDT in Deutschland und Brüssel insgesamt zehn Rechtsanwälte. Weiteres Wachstum ist bereits mit einem Zugang auf Associate-Ebene im Münchener Büro sowie dem Ausbau des Standortes Berlin um den neuen Partner Wellmann konkret geplant.

Kontakt:
Frank Obermann
Tel.: +49 30 26471–132

BEITEN BURKHARDT baut Kartellrecht mit Quereinsteiger in Berlin aus

 
Pressemitteilung Zugang Uwe Wellmamnn DE

Experten

 Frank Oberma Frank Obermann
Partner
Frank Obermann
Partner
E-Mail Anruf
Baurecht
Hotels & Leisure
Staat, Verwaltung & Öffentliche Unternehmen
Vergaberecht
Verteidigung & Sicherheit
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +49 30 26471-132
Baurecht
Hotels & Leisure
Staat, Verwaltung & Öffentliche Unternehmen
Vergaberecht
Verteidigung & Sicherheit