Newsletter Steuerrecht, Juli 2016

Inhalt:

I. Kurzmitteilungen

II. Im Blickpunkt

1. Internationales Steuerrecht

  • „Brexit” – Steuerliche Implikationen eines EU-Austritts Großbritanniens

2. Gesetzgebung

  • BEPS – Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Änderungen der EU-Amtshilferichtlinie und von weiteren Maßnahmen gegen Gewinnkürzungen und -verlagerungen

3. Rechtsprechung

  • Deutsche Schenkungsteuer für Ausländer nach wie vor europarechtswidrig: EuGH, Urteil vom 08.06.2016, C-479/14, Sabine Hünnebeck
  • Steuerfreiheit der Beteiligungserträge gemeinnütziger Körperschaften aus zuvor originär gewerblich tätigen Personengesellschaften: BFH, Urteil vom 18.02.2016, V R 60/13

4. Verwaltung

  • Änderung des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung – Abgrenzung der Anzeige- und Berichtigungspflicht von einer Selbstanzeige, § 153 AO: BMF-Schreiben vom 23.05.2016
  • Neuregelung der Unternehmereigenschaft der öffentlichen Hand – Anwendung der Übergangsregelung: BMF-Schreiben vom 19.04.2016