Banking & Finance / Capital Markets, Mai 2015

Inhalt

1. Entscheidung des BGH zum Mitverschulden eines Anlageinteressenten
Nach einem Urteil des BGH kommt der Einwand des Mitverschuldens nur unter besonderen Umständen zum Tragen (BGH, Urteil vom 19.02.2015, Az. III ZR 90/14).

2. Rekordbußgeld der BaFin wegen Verletzungen von Mitteilungspflichten
Die BaFin verhängt ein Rekord-Bußgeld in Höhe von EUR 3,25 Mio. gegen einen Vermögensverwalter. Hintergrund des Bußgeldes sind Verletzungen von Mitteilungspflichten über gehaltene Stimmrechtsanteile und Finanzinstrumente.

3. Darstellung des vom Bundestag beschlossenen Kleinanlegerschutzgesetzes
Der Bundestag hat das Kleinanlegerschutzgesetz am 23. April 2015 beschlossen.