Steuerrecht, Dezember 2014

Grunderwerbsteuer: Geplante Erhöhungen des Steuersatzes auf 6,5 Prozent ab 1. Januar 2015 in Nordrhein-Westfalen und im Saarland

Inhalt

I. Hintergrund

II. Handlungsempfehlung

1. Kaufverträge
2. Vorkaufsrecht
3. Gesellschafterwechsel im Umfang von 95 Prozent und mehr bei einer Personengesellschaft
4. Vereinigung von mindestens 95 Prozent der Anteile an einer grundstückshaltenden Gesellschaft in der Hand eines Erwerbers
5. Wirtschaftliche Beteiligung von 95 Prozent an einer grundstückshaltenden Gesellschaft in einer Hand

Experten

 Helmut König Helmut König
Partner
Helmut König
Partner
E-Mail Anruf
Gemeinnützige Organisationen
Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht, Konzernrecht
Mergers & Acquisitions
Private Equity & Alternative Investments
Restrukturierung & Insolvenz
Steuerrecht
Stiftungsverwaltung
Vermögen, Nachfolge, Stiftungen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +49 211 518989-117
Gemeinnützige Organisationen
Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht, Konzernrecht
Mergers & Acquisitions
Private Equity & Alternative Investments
Restrukturierung & Insolvenz
Steuerrecht
Stiftungsverwaltung
Vermögen, Nachfolge, Stiftungen
Dr. Rudolf Mikus Dr. Rudolf Mikus
Partner
Dr. Rudolf Mikus
Partner
E-Mail Anruf
Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht, Konzernrecht
Investieren in Deutschland
Mergers & Acquisitions
Private Equity & Alternative Investments
Steuerrecht
Vermögen, Nachfolge, Stiftungen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +49 69 756095-481
Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht, Konzernrecht
Investieren in Deutschland
Mergers & Acquisitions
Private Equity & Alternative Investments
Steuerrecht
Vermögen, Nachfolge, Stiftungen