Russland - Änderungen im Gesellschaftsrecht, Mai 2014

Warum Sie diesen Newsletter lesen sollten:

Die lang erwartete Änderung des Gesellschaftsrechts im Rahmen der ZGB-Reform ist nunmehr verabschiedet worden. Es ergeben sich ab September 2014 wichtige Änderungen für sämtliche Gesellschaften. Jeder, der mit russischen Gesellschaften Verträge schließt oder selbst über eine russische Gesellschaft aktiv ist, sollte sich mit den Änderungen befassen und genau prüfen, ob Handlungsbedarf besteht. Eine kleinere Reform vereinfacht bereits ab Mai das Gründungsverfahren. 

Inhalt:

I. Änderungen ab dem 5. Mai 2014
1. Verfahren zur Einzahlung des Satzungskapitals einer OOO
2. Einreichung von Dokumenten für die Registrierung im Einheitlichen staatlichen Register juristischer Personen (EGRJUL)

II. Änderungen ab dem 1. September 2014
1. Neue Klassifizierung juristischer Personen
2. Gründung juristischer Personen
3. Tätigkeit juristischer Personen
4. Einfluss auf Handlungen einer juristischen Person
5. Reorganisation von OOOs und AOs
6. Liquidation