Arbeitsrecht, Juni/Juli 2011

Im Blickpunkt dieser Newsletter-Ausgabe stehen die gesetz lichen Änderungen im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz. Damit soll u.a. dem sogenannten „Drehtür-Effekt” ein Riegel vorgeschoben werden: der Kündigung von Festangestellten verbunden mit dem Angebot, als Leiharbeitnehmer zu günstigeren Konditionen wieder zurückzukommen. Das Gesetz verpfl ichtet die Verleiher nun dazu, das frühere, höhere Gehalt fortzuzahlen, die „Drehtür” in die Leiharbeit ist damit im Ergebnis blockiert. Zu den weiteren Neuregelungen und ihren Auswirkungen in der Praxis lesen Sie den Beitrag „Reform der Zeitarbeit – das neue Recht für Leiharbeitnehmer” ab Seite 7.

Inhalt:

  • Rechtsprechung
  • Im Blickpunkt