BAG: Todesstoß für die Zeitarbeit?

München, 13. Mai 2013. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat übermorgen, am 15. Mai 2013, zur Frage zu entscheiden, ob eine konzerninterne Arbeitnehmerüberlassung rechtswidrig ist. Dabei gründet ein Unternehmen eine eigene Arbeitnehmer- überlassungsgesellschaft, von der es Mitarbeiter - ggfs. zeitlich unbegrenzt