eastlex, Ausgabe 03, Juni 2010

Der russische Gesetzgeber hat im Sommer 2009 wesentliche Änderungen im Insolvenzverfahren vorgenommen, um die Insolvenzmasse zu erhöhen. Diesem Zweck sollen insbesondere erweiterte Möglichkeiten zur Anfechtung von Rechtsgeschäften und eine verschärfte Durchgriffshaftung dienen. Der Beitrag gibt einen Überblick über die geänderte Rechtslage.